Ihre mobile Friseurmeisterin in & um Kaiserslautern

Haarverdichtung KL

Vorher / Nachher Bild einer Haarverdichtung.
Gleichzeitig wurden die Haare etwas verlängert.

Durch die Wahl eines helleren Farbtons wurde ein toller Ombre-Effekt ins Haar gebracht.
Glätteisen, Lockeneisen usw. können ohne Probleme bei dieser Art der Haarverdichtung angewendet werden.

Fragen beantworte ich gerne unter: 06303 91 86 80

Silikon in Haarpflegeprodukten…

…oder… Warum wirkt mein Haar strähnig oder trocken, nimmt keine Farbe mehr an und was kann ich dagegen tun?

Viele meiner Kunden achten sehr auf ihre Haare und geben dabei sehr viel Geld aus, für Produkte die
leider oft nicht halten was sie versprechen. Warum ist das so?

Es gibt einige Punkte die mir immer wieder auffallen:

  • Die Produkte passen nicht zum Haartyp
  • Shampoo und Pflege sind nicht aufeinander abgestimmt
  • Die Produkte enthalten zu viel oder zu wenig Pflege
  • Die Einwirkzeit von Kuren wird nicht eingehalten
  • Shampoo und Haarkur werden nicht richtig ausgespült
  • Die Produkte enthalten keine hochwertigen Inhaltsstoffe

Wie können sich solche Fehler aber auf die Haarstruktur und damit auf das Aussehen
auswirken… und warum gibt es dabei Auswirkungen bei Colorationen?

Viele Kunden denken, dass in Shampoos immer die gleichen Inhaltsstoffe drin sind und die unterschiedlichen Anwendungsempfehlungen sind „Marketingtricks“, am Ende ist ja doch nur ein anderes Parfum enthalten (damit das Shampoo anders riecht).
Nun, es gibt sicher auch solche Hersteller, die meisten Hersteller bieten jedoch wirkliche Unterschiede in der Zusammensetzung.
Damit ist es jedoch nicht getan, es gibt keine Norm für „Trockenes Haar“ oder „Fettiges Haar“, jeder Hersteller geht also von anderen Voraussetzungen aus. Was ich damit sagen möchte ist folgendes:

Wenn ich trockenes Haar habe und eine Shampoo für trockenes Haar von Hersteller A verwende, dann kann mein Haar damit „überpflegt“ sein oder die Pflege reicht eben nicht aus!

Beim zweiten Punkt gibt es leider oft Kunden die denken, „ich nehme ein Shampoo und eine Kur aus der gleichen Serie und bin damit auf der sicheren Seite“.
Leider gilt auch hier:

Das Shampoo ist genau richtig für meinen Haartyp, aber die Pflege passt nicht oder umgekehrt.

Auch beim Haare waschen an sich gibt es einige Dinge zu beachten. So sollte man Shampoo und Pflege wirklich kpl. auswaschen. Euch ist doch bestimmt schon aufgefallen wie lange ein guter Friseur am Waschbecken die Haare auswäscht 😉 In der Friseurausbildung sind für das Thema „Haare waschen und pflegen“ 80 Stunden Unterricht in der Berufsschule vorgesehen. In der Praxis wird im Ausbildungsbetrieb sehr viel Wert auf die korrekte Haarwäsche gelegt! Warum ist das so?

Ohne eine korrekt durchgeführte Haarwäsche sind die folgenden Arbeiten im Salon nicht zufriedenstellend durchzuführen. Sie legt den Grundstein für alle weiteren Behandlungsschritte. Ist noch Shampoo oder Pflege am Haar, dann fällt das Haar nicht so wie es soll und der beste Schnitt wirkt am Ende nicht. Die Reststoffe würden sich mit der Zeit auch an den Kämmen und Scheren ablagern und damit ein sauberes Arbeiten erschweren.

Wussten Sie eigentlich, dass jede gute Friseurin das Kundenhaar während der Wäsche und beim Schneiden begutachtet, es läuft ein regelrechter „Haar-Scan“ ab 🙂 Kopfhaut, Haaransatz, Weissanteil, Farbe, Schuppen, Spitzenzustand, Volumen, Locken… und ganz wichtig:
Welche Probleme schildert die Kundin oder der Kunde!

Oft habe ich als Friseurin die Lösung für die Haarprobleme meiner Kunden im Kopf, spreche ich das Thema aber an, denke viele „Jetzt möchte mir die Friseurin mal wieder ein teures Shampoo andrehen“ 🙂

Wie sieht es nun mit den Inhaltsstoffen aus? Gibt es da wirklich Unterschiede? Und wenn ja: Welche?
Eins direkt vorneweg: JA es gibt Unterschiede!

Produkte für die Drogerie sind für den Massenmarkt entwickelt, sie müssen günstig in der Herstellung sein und sie müssen durch starkes Marketing beworben werden, es gibt ja schliesslich keinen Fachmann in der Drogerie, der einem die Haare analysiert ;-). Die Gewinnspanne ist recht niedrig und kann eigentlich nur über die Qualität der Inhaltsstoffe vergrössert werden… und genau das passiert leider oft.

Die Entscheidung welches Produkt gekauft wird treffen die meisten Kunden aufgrund einer Werbebotschaft oder beeinflusst durch eine ansprechende Verpackung, auf die Inhaltsstoffe wird in der Regel selten geachtet.

Als Friseurmeisterin ist mir die Verpackung egal, ich schaue mir die Inhaltsstoffe an und beurteile welche Auswirkungen die Stoffe auf das Haar meiner Kunden haben. Ich habe die Möglichkeit bei meinen Lieferanten mit Fachleuten zu sprechen und kann für meine Kunden eine ideale Pflegeserie zusammenstellen. Ich setze daher nur friseurexklusive Produkte ein.
Es kann dabei es durchaus sein, dass ich ein Shampoo der Marke A empfehle und einen Conditioner der Marke B weil die Zusammensetzung der Wirkstoffe für meine Kundin am besten passt.

Und was hat das alles jetzt mit Silikonen und Haarfarbe zu tun?
Es gibt wasserlösliche und wasserunlösliche Silikone, zusätzlich gibt es aus jeder Gruppe hochwertige und minderwertige Silikone. In vielen Drogerieprodukten (nicht in allen!) stecken minderwertige wasserunlösliche Silikone. Diese Silikone lagern sich an den Haaren an und „verkleben“ regelrecht die Haarstruktur. Am Anfang glänzt das Haar und „wirkt gesund“. Leider wird das Haar aber unter der Silikonschicht regelrecht eingesperrt, Pflegestoffe und Feuchtigkeit können nicht mehr eindringen… und eine Farbe oft auch nicht.

Haare mit eine Silikonschicht sind schwer zu färben und das Farbergebnis kann oft nicht vorhergesagt werden. Eine vorhandene Silikonschicht zu entfernen kann bis zu mehreren Wochen dauern!

Die Silikonschicht ist oft unterschiedlich dick, am Ansatz ist oft weniger als in Längen und Spitzen. Ansatzhaar an sich verhält sich von Natur aus schon anders beim Färben und nun muss zusätzlich die Silikonschicht berücksichtigt  bzw. „überwunden“ werden.
Viele Produkte enthalten zusätzlich Stoffe die sich im Haar anlagern, da wo eigentlich die Farbpigmente hin sollen! Professionelle Haarfarben sind heute sehr mild, oft schaffen es die Wirkstoffe heute nicht mehr ins Haar einzudringen. Das Farbergebnis ist dadurch nicht so wie erwartet und nicht so haltbar wie es sein könnte.

Natürlich sind Friseurprodukte oft, auf den ersten Blick, teurer und viele Kunden schreckt der Preis zuerst ab. Man zahlt jedoch nicht nur das Produkt, sondern auch die Beratung und die besseren Inhaltsstoffe tragen eben auch zum höheren Preis bei.

Oft handelt es sich um Konzentrate und meine Kunden sind überrascht, wenn ich ihnen zeige, welche Menge Shampoo für ihre Haarlänge ausreicht. 200 ml Friseur-Shampoo sind in der Regel so ergiebig wie 400-500 ml eines Drogerieprodukts!

Übrigens, habt Ihr schon mal versucht ein angebrochenes Shampoo umzutauschen?
Ich nehme eine von mir empfohlene Pflegeserie auch zurück, falls meine Kunden damit nicht zurechtkommen bzw. tausche einzelne Produkte aus, um am Ende das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
Damit habe ich kein Problem! Für mich gehört so etwas zum Service.

Auch in Sachen Umweltschutz schneiden Friseurprodukte oft besser ab, wasserunlösliche Silikone reichern sich in der Umwelt an und können zu Problemen führen.

Bitte nicht falsch verstehen! Ich habe nichts gegen Drogerieprodukte, jeder Hersteller hat gute und weniger gute Produkte. Oft stimmt auch die Auswahl des Produkts einfach nicht.
Bei meinen Lieferanten erhalte ich jedoch die Informationen, die ich benötige um meinen Kunden eine passende Pflegeserie empfehlen zu können.

Damit möchte ich auch zum Ende kommen, im nächsten Beitrag werde ich mich dem Thema Haarfarben mit oder ohne Ammoniak widmen 🙂

Bei Fragen… einfach mal anrufen: 06303 918 680 oder mailen: kaiserslautern@dierollendenfriseure.de

Liebe Grüsse
Michaela Harmann
Friseurmeisterin
Die Rollenden Friseure Kaiserslautern

Bewertungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen